cd1

Mitas erobert sandige Motocross-Areale mit dem brandneuen TERRA FORCE-MX SAND 2

TERRA-FORCE-MX-SAND-2
Wenn der neue Mitas TERRA FORCE-MX SAND 2 im Oktober vom Band läuft, erhalten Motocrossfahrer einen Reifen, mit dem sie tiefen Sand dank zusätzlicher Traktion und Kontrolle erobern können. Dieser neue Hinterreifen wurde in Zusammenarbeit mit Rennfahrern entwickelt und getestet, um beste Traktion in tiefem und weichem Sand zu bieten. Das neue Profildesign ersetzt das aktuelle SAND-Profil für Hinterräder.
  • Das brandneue SAND 2-Profilmuster sorgt für beste Traktion im Tiefsand
  • TERRA FORCE-MX SAND 2 in der MX125 Junior Weltmeisterschaft bereits erfolgreich
  • Die gesamte Mitas TERRA FORCE-MX-Reifenbaureihe sorgt für beste Traktion auf allen Motocross-Untergründen
     

Wenn der neue Mitas TERRA FORCE-MX SAND 2 im Oktober vom Band läuft, erhalten Motocrossfahrer einen Reifen, mit dem sie tiefen Sand dank zusätzlicher Traktion und Kontrolle erobern können. Dieser neue Hinterreifen wurde in Zusammenarbeit mit Rennfahrern entwickelt und getestet, um beste Traktion in tiefem und weichem Sand zu bieten. Das neue Profildesign ersetzt das aktuelle SAND-Profil für Hinterräder.

Gustavo Pinto Teixeira, Vice President of Two Wheels and Specialty Tires bei Yokohama TWS merkt dazu an: „Der TERRA FORCE-MX SAND 2 hebt die Reifenleistung auf sandigem Terrain auf ein völlig neues Niveau. Wir testen ständig neue Mischungen und Profildesigns, damit die Rennfahrer selbst unter den schwierigsten Bedingungen eine optimale Leistung und Kontrolle bekommen. Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Reifeninnovation bereits ausgezahlt hat: Mathis Valin (737 Performance GasGas Team) konnte die MX125 Junioren-Weltmeisterschaft und das EMX125-Rennen in Lettland auf dem SAND 2 gewinnen."

Der neue TERRA FORCE-MX SAND 2 zeigt ein komplett neues Profil mit tiefen (19,7 mm) Schaufeln und breiten Zwischenräumen für ultimative Traktion beim Beschleunigen, Kurvenfahren und Bremsen. Die leistungsstarke, harte Gummimischung verschafft dem Fahrer zusammen mit der für mehr Seitenführung entwickelten Karkasse noch mehr unglaubliche Kontrolle.

Der nicht straßenzugelassene (NHS) SAND 2 ist an seinen charakteristischen roten Doppelstreifen zu erkennen und wird nur als Hinterreifen angeboten. Er kann mit dem Mitas TERRA FORCE-MX SAND oder TERRA FORCE-MX SM Vorderreifen kombiniert werden.

Mitas TERRA FORCE-MX Produktsortiment für alle Arten von Motocross-Strecken


Die Mitas TERRA FORCE-MX Motocross-Reifenfamilie deckt alle Streckenprofile ab, von SAND 2 & SAND (sandiges Gelände) bis SM (weiches bis mittleres Gelände) und MH (mittleres bis hartes Gelände), mit Größen für Motorräder von 65 ccm bis 450 ccm. Darüber hinaus bietet Mitas eine ganze Reihe von Mousses und UHD-Schläuchen an, die perfekt zu Mitas-Reifen passen und nachweislich die Gesamtleistung des Reifens verbessern.


Mehr Informationen zur Mitas TERRA FORCE-MX Reifenfamilie finden sich unter:
https://www.mitas-moto.com/de-de/produkte/offroadreifen-fuer-motorraeder/motocross-reifen



Download der Pressemitteilung als PDF